Sicherung des Anspruchs

Ehegattenunterhalt & Vermögen

Sicherung des Anspruchs

Eile tut Not! Zur Sicherung von Ansprüchen, deren Durchsetzung bei Gericht auch mehrere Jahre dauern kann, bietet das Gesetz sogenannte "Einstweilige Verfügungen" an. Die wichtigsten Verfügungen in finanziellen Angelegenheiten des Familienrechts sind: 


Für das Verfahren gelten die exekutionsrechtlichen Besonderheiten.

Rechtsprechung zum Thema

18.02.2021

Heimliche Aufnahmen - Anspruch auf Unterlassung und Vorlage bei Gericht?

Der Beklagte (ehemalicher Lebensgefährte) hat heimlich mit seinem Mobiltelefon wiederholte Streitgespräche zwischen den Streitteilen aufgezeichnet. Darüber hinaus hat er heimlich zahlreiche Telefongespräche aufgezeichnet und höchstpersönliche Briefe der Klägerin heimlich fotografiert und angekündigt, deren Inhalte zu verbreiten, um der Klägerin größtmöglichen Schaden zuzufügen. weiterlesen
28.06.2016

Einstweiliger Unterhalt - Rechtfertigung der 40% Regelung

Die Ehefrau begehrt mit einer einstweiligen Verfügung Unterhalt in der Höhe von 50% des gemeinsamen Einkommens abzüglich des eigenen. Der "Rekreationsbonus" (40% Regelung) stehe dem Ehemann seit seiner Pensionierung nicht mehr zu. weiterlesen
< zurück