EuGH C-67/17 (Iliev)

Rechtsprechung

EuGH C-67/17 (Iliev)

Teilung einer unbeweglichen Sache nach Scheidung


Art 1 Abs 2 lit a Brüssel Ia-VO ist dahin auszulegen, dass ein Rechtsstreit, der – nach Ausspruch der Scheidung – die Teilung einer beweglichen Sache betrifft, die während der Ehe von Ehegatten (die Staatsangehörige eines MS sind, ihren Wohnsitz jedoch in einem anderen MS haben) erworben wurde, nicht in den Anwendungsbereich dieser Verordnung, sondern unter die ehelichen Güterstände und damit unter die Ausnahmevorschrift von Art 1 Abs 2 lit a fällt. < zurück